Killing Age - Info Killing Age - Das sind harte Thrash Metal Riffs à la Pantera oder Machine Head, gemischt mit den treibenden Stoner Grooves und einer brachialen Stimme. Seit 2008 tourt die Band unermüdlich von einer Bühne zur anderen und erspielte sich so in den letzten Jahren eine beachtliche Fangemeinde in Deutschland und auch International. Mit ihrem Groove Metal zählen die vier Esslinger zweifelsohne zu den heißesten Newcomern in der süddeutschen Szene. 2015 wollen sie mit ihrem zweiten Studioalbum „ Killing Age – Biografie Gegründet wurde die Band Ende 2008 von Gregor (Drums), Six (Bass) und Okay (Git).Bei einem derben Abend im Januar 2009 in ihrer Stamm-Kneipe trafen sie Jan (Voc), der in der kommenden Woche zum Vorsingen vorbeikam.Da sich das zwischenmenschliche schon am besagten Abend nach einigen Bier geklärt hatte und das Vorgröhlen ganz ok war, war Jan wenig später in der Band. Die nächsten Monate wurden mit Proben und Songwriting verbracht. Das erste Konzert wurde im September 2009 gespielt, weitere folgten wenig später. Anfang 2010 gings dann ins Studio um das Demo "Stop talking, start..." einzuspielen, welches im Juni 2010 veröffentlicht wurde. 2010 wurden dann 10 Konzerte gespielt und Ende des Jahres mit den Studioarbeiten fürs Debut- Album "Good Times" angefangen. Das Album dann Mitte 2011 fertig und im September 2011 gepresst 2011 wurden 14 Konzerte gespielt, teilweise auch schon größere Bühnen. Im März 2012 spielten die Jungs auf der Sicktour 11 Konzerte in Tschechien, Holland, Belgien, Schweiz und in Deutschland.Im Juni 2012 folgte die Northern Metal Mayhem Tour (Hamburg, Lübeck, Kiel, Neumünster)
Im Juli 2012 wurde das Album "Good Times" erneut unter Gegentrend Records herausgebracht. Im Oktober 2012 war Killing age Supportband auf Ektomorf‘s Black Flag Tour, bis Mitte 2013 folgten Konzerte mit Hatesphere, Master, Pro-Pain, Drone, Bloody Roots und Bloodwork, sowie eine Norddeutschland- und Ungarntour. 2014 folgten einige Konzerte mit Bands wie Hail of Bullets, Ektomorf, Ignite und Hellyeah. Ab Mitte 2014 liefen die Vorbereitungen und Aufnahmen zum 2ten Album und es gab einen Besetzungswechsel an der Gitarre. Okay Kinavli wurde durch Marcin Kicyk ersetzt. 2015 soll endlich das lang ersehnte zweite Studioalbum „Devils child“ herauskommen.

Diskografie

2010  Juli                   "Stop talking,start..."    (DEMO)

2011  September         "Good Times"

2012  Juli                    "Good Times" Re-Release Gegentrend Records

 

Zur Homepage...

Unsere Partner